Organisation

Palaststraße 13, 54290 Trier, Deutschland

Für ein buntes Trier, gemeinsam gegen Rechts e.V.

Der Verein „Für ein buntes Trier – gemeinsam gegen Rechts“ wurde im Sommer 2012 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, zusammen mit allen Akteuren die sich in diesem Bereich in Trier engagieren, die Arbeit gegen Rechtsextremismus zu bündeln und breite Bevölkerungsschichten in diese Arbeit mit einzubeziehen.
Der Verein will zum einen ganz konkret Gegenöffentlichkeit herstellen, wenn Rechtsextreme Parteien und Organisationen ihre menschenverachtende Ideologie durch Kundgebungen und Aufmärsche verbreiten. Wichtig ist aber auch die kontinuierliche Auseinandersetzung mit menschenverachtenden Einstellungen und deren Ursachen gerade in der Mitte der Gesellschaft. Häufig wird Rechtsextremismus als ein Problem des politischen Randes wahrgenommen. Klar ist aber, belegt z.B. durch die „Mitte Studien“ der Friedrich Ebert Stiftung, das rechtsextremes Denken in Deutschland kein „Randproblem“ ist.
Um sich der Ideologie der extremen Rechten und den antisemitischen, rassistischen und fremdenfeindlichen Einstellungen sowie anderen Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit in der Mitte der Gesellschaft entgegenzustellen, ist das entschiedene Engagement aller gesellschaftlichen Akteure gefragt.
Um dieser Ideologie adäquat zu begegnen, ist ebenfalls eine breite öffentliche Debatte über die positive und emanzipatorische Gestaltung einer demokratischen und an den Menschenrechten orientierten Gesellschaft wichtig.
Der Verein möchte dazu betragen u.a. durch Vernetzungsarbeit, die Durchführung von Bildungsangeboten, die Entwicklung kreativer Protestformen und durch Recherche und Erstellung von Informationsmaterialien über die lokalen rechtsextremen Erscheinungsformen und Strukturen. Hierzu gehört auch das Wissen über die vorherrschenden Diskurse innerhalb der rechtsextremen Szene und modernisierte Elemente innerhalb der rechtsextremen Ideologie, wie z.B. Ethnopluralismus.
Jede und Jeder kann Mitglied des Vereins werden und dadurch ein Zeichen gegen Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit setzten. Institutionen können ebenfalls Mitglied werden.
  • google+
  • facebook
  • twitter
  • drucken
  • Gesamtbedarf 2.660.609 EUR
  • davon offen 436.524 EUR
  • Gesamtspenden 2.224.086 EUR
  • entspricht 83.6 %
Suche
Neuste Blogeinträge
Kontakt
  • Technische Fragen:
    E-Mail: change@betterplace.org
    Telefon: 030 7676 4488 42

    Sonstige Fragen:
    E-Mail: meinehilfe@volksfreund.de
    Telefon: 0651 7199 816